Gerald Matzner - Bildhauer

Galerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BIOGRAPHIE

1943geboren in Wels, Oberösterreich; lebt seit 1969 in Berlin (West)
1958bis 1962: Besuch der Fachschule für Holzbildhauerei in Hallstatt, Oberösterreich
1962bis 1972: Studium an den Hochschulen für bildende und angewandte Künste bei Fritz Wotruba und Hans Knesel in Wien sowie an der Hochschule für bildende Kunst in Berlin
1964bis 1965 Reise nach Äthiopien, Forschungsreise am Blauen Nil
1966bis 1968 Arbeiter in Schweden
1972Meisterschüler bei Bernhard Heiliger
1973Arbeit in der Bildgießerei Noack, Berlin
1974bis 1975: freier Mitarbeiter bei dem Bildhauerehepaar Matschinsky-Denninghoff
1975seither freiberuflich tätig
1978Stipendium der Villa Serpentara - Olevano Romano, Italien
1984Preisträger des >Kulturringes der Wirtschaft Oberösterreichs<
1990seit dem Wintersemester 1990/91 Lehrbeauftragter im Fachbereich Architektur an der Technischen Fachhochschule Berlin
1992Kulturring der Wirtschaft Oberösterreich
Österreich ist Europa - Vielfalt in der Einheit
Preisträger

Werke befinden sich im Besitz öffentlicher Sammlungen in Berlin, Wien und Linz, Oberösterrecih, sowie in privaten Sammlungen des In- und Auslandes.
Elf gewonnene Wettbewerbe im öffentlichen Raum ( >Kunst am Bau< ) in Berlin (West), davon zehn ausgeführt.
Drei Ankäufe von Modellen >Kunst am Bau<, Berlin (West).
Preisträger des >Kulturringes der Wirtschaft Oberösterreichs< 1984
Wandgestaltung für die Firmen Robotron in Dresden und Microprint in Berlin-Lichtenberg 1990
  
 
  

EINZELAUSSTELLUNGEN

[top]
1976Galerie Schüler, Berlin
1977Galerie Brusberg, Hannover
1977Künstlerhaus Wien
1977Galerie Manfred Scheer, Wien
1977Club der Begegnung, Linz, Oberösterreich
1977Galerie 77, Berlin
1979Galerie Schüler, Berlin
1981Galerie Frederic, Amsterdam
1984Galerie Schüler, Berlin
1987Weekend-Gallery, Berlin
1989Otto-Nagel-Galerie, Berlin-Wedding
1989Club der Begegnung, Linz, Oberösterreich
1991Potsdam Galerie am Staudenhof, Potsdam
1996Galerie Frederic, Amsterdam
1997Humboldt Universität Berlin, Foyer Kommode - "Humboldtsche Metamorphosen"
2000Rechenzentrum TU Berlin "Kulturlandschaftsnasenrakete 2000"
2000Hotel Esplanade Berlin
Start der Kulturlandschaftsnasenrakete
Installation
2001Mensch und Gepäck
2001Hotel Esplanade Berlin
Mensch und Gepäck II
2002 Galerie am Grossen Stern Berlin
Objekte Terrakotta (Waschbecken)
2003Österreichische Botschaft Berlin und ECE im Atrium Berlin Friedrichstr. Mensch - Gepäck - Raum
2004 Galerie im Palazzo Farnese Tönerne Geschichten
  
 
  

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

[top]
1968Grüne Galerie, Wien
1969Künstlerhaus Wien
1970Grüne Galerie, Wien
1971Deutscher Künstlerbund, Stuttgart
1972und 1973 Teilnahme am Bildhauersymposium Lindabrunn, Niederösterreich
1975Haus am Lützowplatz, Berlin
1978Kunst des 20. Jahrhunderts aus Privatbesitz, IBK, Akademie der Künste, Berlin
1978Gruppe Plus, Haus am Lützowplatz, Berlin
1979Kunst in Berlin von 1960 bis heute, Berlinische Galerie, Berlin
1980Berufsverband Bildender Künstler, Staatliche Kunsthalle, Berlin
1981Bildhauertechniken, Neuer Berliner Kunstverein, Staatliche Kunsthalle, Berlin
1981Gruppe Plus, Haus am Lützowplatz, Berlin
1981Objekte, Materialverfremdungen, Mimikry, Neuer Berliner Kunstverein, Berlin
1981Gruppe Plus, Zehnthaus, Jockgrim-Pfalz
1981Deutscher Künstlerbund, Nürnberg
1982Landeskulturzentrum Linz, Oberösterreich
1983Deutsche Bildhauer der Gegenwart, Kunstverein Augsburg
1985Gruppe Plus, Haus am Kleistpark, Berlin
1985Biennale Rostock
1986Gelerie Nagel, München
1986Galerie Boormans, Zuidoostbeemster, Niederlande
1987Berufsverband Bildender Künstler, Berlinische Galerie, Berlin
1988Galerie Michael Schultz, Berlin
1988Verein Berliner Bildhauer, Odense, Dänemark
1989Weekend-Gallery, Berlin
1989Zu Ehren von Eberhard Roters, Berlinische Galerie, Berlin
1989Wettbewerbsergebnisse Jüdische Gedenkstätte Bahnhof Grunewald, Berlinische Galerie, Berlin
1989Verein Berliner Bildhauer, Europarat Straßburg, Frankreich
1990Galerie Schüler, Berlin
1990Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz, Oberösterreich
1990Neues aus den Ateliers, Kulturforum Villa Oppenheim, Berlin
1990Galerie Lebendiges Museum, Berlin
1992Weekend-Gallery, Berlin
1992Sperl Galerie Potsdam (Turen)
1993Weekend-Gallery, Berlin
1993Symposion Traum, Österreich
1993Galerie in Leipzig (Säulen)
1995Sperl Galerie Berlin (Zeit)
1996Galerie Frederic, Amsterdam
2000Symposion Kunstlandschaft 6, Kunsthaus Flora Gyn. Nasium
2001Die Welt aus deutscher Sicht, Odapark Venray, Holland \n Installation
2004"Fortuna" Weekend-Gallery, Berlin
2004Ton - Holz - Eisen
G. Matzner, C. Pernot, W. Hengstenberg
2005Heidrichs Kunsthandlung Berlin-Mitte
Zeitgenössische Kunst im kleinen Format
2006Heidrichs Kunsthandlung Berlin-Mitte
"Besondere Bücher"
Seit 1972 regelmäßig Teilnahme an der Freien Berliner Kunstausstellung, Berlin
  
 
  

KUNST AM BAU

[top]
1975Schloß Glienicke - Beeteinfassungen / Schinkel
1980bis 1981. Großer Kofferstapel (Taschenpyramide), Höhe 420 cm. Skulpturengarten am Funkturm, Berlin-Charlottenburg
1980St. Georgs-Brunnen, Berlin-Charlottenburg (nicht ausgeführt)
1982bis 1983. Korinthische Säule, Höhe 420 cm. Silberlaube der Freien Universität, Berlin-Dahlem
1983Nudeldruckwalze, Länge 400 cm. Oberstufenzentrum Haushalt, Druck und Papier, Berlin-Reinickerdorf
1983Käferstraße mit Hasen (Wandgestaltung), Länge 23 m. Kronach-Grundschule, Berlin-Lichterfelde
1984Wandgestaltung Fa. Robotron/Dresden
1985Wandgestaltung Fa. Microprint/Berlin-Ost
1984bis 1985. >Die Welt besteht aus Formeln<, 17 Reliefs, je 160 x 140 cm (Wandgestaltung, Außenwände). Lilienthal-Oberschule, Berlin-Lichterfelde
1986>Wasserfall (Großkotz) und Lebensbaum<, 6 Säulenreliefs, je 400 cm (Treppenhaus) Niederlausitz-Grundschule, Berlin-Kreuzberg
1986bis 1987. Obelisk (>Ordnungshüter<), Granit, Höhe 9 m, mit 18 Reliefs in Verkehrszeichenform, je ca. 90 x 90 cm. Polizei-Direktion III, Kruppstr. 2, Berlin-Moabit
1987Tiergestalten (Orientierungszeichen), ca. 20 Figuren auf Konsolen, Länge zwichen 50 und 80 cm (z.T. Serie >Bionik<). Kindertagesstätte Hannemannstraße, Berlin-Neukölln
1987Brunnen (>Findling<), Höhe 2 m (ohne Sockel). Kindertagesstätte Réaumurstraße, Berlin-Steglitz
1989bis 1990. >Besuch aus dem Weltraum<, Relief, 750 x 300 cm (Wandgestaltung). Kindertagesstätte Neuendorfer Straße, Berlin Spandau
1990bis 1991. Blätterwand mit dirigierenden Händen, Richard-Wagner-Platz/Berlin-Otto-Suhr-Allee
1994bis 1995. Indischer Brunnen, Bronze, 220 x 180 cm. Michaelkirchplatz Engelbecken, Berlin-Mitte
19966 Brunnenschalen, Englischer Garten, Berlin-Tiergarten
2000Töpferbrunnen Luckau/Töpfermarkt
2001Brunnen >Dirigierende Hände< Lahr/AKAD
2002Säule mit Kapitell/Lahr/AKAD
 

 

 
  

HISTORISCHE REKONSTRUKTIONEN

[top]
1979bis 1980. Beeteinfassungen (>Schinkel-Palmetten<), 8 verschiedene Modelle, für die Rabatten im Schloßpark Glienicke, Berlin-Zehlendorf
1987Vasen (a große, 4 kleine), 4 verschiedene Modelle. Schustehrus-Park, Berlin-Charlottenburg
1994 bis 1995. Indischer Brunnen.
Michaelkirchplatz Engelbecken, Berlin-Mitte
 

 

 
  

LITERATUR (K = Katalog, A = Abbildung)

[top]
1971Deutscher Künstlerbund, 19. Ausstellung, Stuttgart. K, A
1972Umweltdesign, 6. Symposium Steinbruch Lindabrunn, Niederösterreich. A
19751. Mai 1945 - 1. Mai 1975, 30 Jahre Frieden, Haus am Lützowplatz, Berlin. K, A
1976Taschenbuch-K MATZNER, Galerie Schüler, Berlin. K, A
1977Kunst des 20. Jahrhunderts aus Berliner Privatbesitz. Kunsttage Berlin in der Akademie der Künste. Hrsg.: Interessengemeinschaft Berliner Kunsthändler. K, A
1979Taschenbuch-K MATZNER (Leporello), Arbeiten seit 1976, sowie >Ein Spaziergang durch die Stadt, der aus dem Rahmen fällt<, Galerie Schüler, Berlin. K, A
1979Kunst in Berlin von 1960 bis heute. Berlinische Galerie, Berlin. K, A
1981Deutscher Künstlerbund, 29. Jahresausstellung, Nürnberg. K, A
1981Dimensionen des Plastischen. Bildhauertechniken. Ausstellungen des Neuen Berliner Kunstvereins in der Staatlichen Kunsthalle, Berlin. (Darin: Ursula Prinz, Terracotta ..., S.24-31,A). K, A
1981Objekte, Materialverfremdungen, Mimikry. Lustig, Matzner, Rohloff. Ausstellung des NBK, Berlin (Heft 45). (Darin: Lucie Schauer, Der Doppelsalto des Trivialgegenstandes). K, A
1981Gruppe Plus. Malerei, Plastik, Grafik. Ausstellung im Haus am Lützowplatz, Berlin. (Darin: Eberhard Roters, Gruppe Plus 1981). K, A
1982Norbert Ritter, Das grüne Berlin, ein Wegweiser. Stapp Verlag Berlin.
1982Kunstquartier. Ausländische Künstler in Berlin. Ausstellung in der ehemaligen AEG-Fabrik Ackerstraße. Hrsg.: IBK. K, A
1983Deutsche Bildhauer in der Gegenwart, Kunstverein Augsburg. K, A
1983Berlin in Geschichte und Gegenwart. Jahrbuch des Landesarchivs Berlin. (Darin: Rainer Höynck, Berlins kulturelles Leben 1982, Bildende Kunst, S.313-330, A)
1984Taschenbuch-K MATZNER, Kunst am Bau und Neue Arbeiten in Ton 1979-1983, Galerie Schüler, Berlin. K, A
1984Künstlerwettbewerb >Mensch & Computer<, 30 Jahre Kulturring der Wirtschaft Oberösterreichs. Linz, Oberösterreich. A
1985Gruppe Plus 1985. Haus am Kleistpark, Berlin. K, A
1986Kunst an der FU Berlin. Skulpturenhöfe und Landschaft. Hrsg.: Gerhard Ullmann für den Senat für Bau- und Wohnungswesen, Berlin. A
1986Neptuns Reich an der Spree, Berliner Brunnen von Begas bis Bonk. Kunstamt Neukölln. (Darin: Stefanie Andlich, Neue Brunnen in Berlin, S.13-20). A
1987Taschenbuch-K MATZNER, Invasionen. Neue Skulpturen in Ton. Weekend-Gallery, Berlin. (Darin: Hedwig Wingler-Tax, Nachwort). K, A
1988Berlin - Odense. Ausstellung im Rathaus Odense, Dänemark. Hrsg.: Michael Schultz, Verlag Freiling, Berlin. K, A
1988Gedenken und Denkmal. Entwürfe zur Erinnerung an die Deportation und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung Berlins. Berlinische Galerie. (Darin: Jochen Spielmann, Gedenken und Denkmal, S.7-46). A
1989Die begreifbare Skulptur. Zeitgenössische Bildhauerei aus Berlin. Ausstellung im Europarat Straßburg. Hrsg.: M. Schultz, Verlag Freiling, Berlin. K, A
1989Berlin in Geschichte und Gegenwart. Jahrbuch des Landesarchivs Berlin. (Darin: Christiane Schuchard, Tannhäuser und der Sängerkrieg..., S.99-142). A
1989Weekend Literatur 2/1989, Berlin. Hrsg.: Jacques Naoum. (Darin: Hedwig Wingler-Tax, >Ich will die Tiefe an der Oberfläche< : Der Bildhauer Gerald Matzner, S.22-23). A
1990Neue Keramik Heft 2, 1990, Berlin. Hrsg.: Gustav Weiß. (Darin: Erzählende Keramik - Gerald Matzner, mit Textbeitrag von Stefanie Endlich, S.74-75). A
1990Stefanier Endlich und Bernd Wurlitzer, Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Stapp Verlag Berlin. A (Farbabb. Titelseite)
1990Neues aus den Ateliers, Kulturforum Villa Oppenheim, Berlin. K, A (s/w-Abb. Titelseite)
1991Skulpturen von Gerald Matzner \n Werkverzeichnis Edition Koskull (Darin: Stefanie Endlich, Die Ganze Welt Ist Rötlich Braun, Hedwig Wingler-Tax und Gerald Matzner) \n Gespräch über Ton-Tafeln, Hartin Sperlich, Gerald Matzner oder der Stil >Rustique<
1998Kunst am Bau in Neukölln
1999Der Skulpturengarten im Auguste-Viktoria-Krankenhaus, Berlin
1999Neue Keramik Gustav Weisz "Alexander von Humboldt Pionier der Globalität"
2003Kunstamt Wedding, Kunst der Welt im Wedding, Michael Nungesser
 

 

 
  


© 2007 - Gerald Matzner